Digitalisierung 4.0 zwischen Industrie, Fachhandel und Verbänden

Sich dem Bedarf des Marktes und der eigenen Kunden besser anzupassen, ist für viele Handels- und Fertigungsbetriebe heute eine zentrale Herausforderung zur Erfüllung der eigenen Wachstumsziele. Mehr Kundenorientierung bedeutet aber vor allem komplexere Abläufe und ein aufwändiges Datenmanagement. Dass der Vertrieb und die Fertigung von kunden- oder zielgruppenspezifischen Varianten nicht zu Lasten der Prozesseffizienz und Wettbewerbsfähigkeit gehen muss, zeigt der ERP-Spezialist VLEXsoftware+consulting gmbh live und vor Ort auf der CeBIT 2017, ERP-Park Halle 5, Stand 16/6 . Dank der in das Varianten-ERP VlexPlus integrierten grafischen Konfigurationsroutine und einer komfortablen Kataloganbindung lassen sich Artikel nicht nur bedarfsgerecht über den Webshop konfigurieren und visualisieren, auch sämtliche variantenspezifische Details wie Stammdaten, Preise, Bilder oder Beschreibungen werden vollständig automatisiert aus den Katalogen der Fachhandels-Partner generiert.
VLEXsoftware+consulting gmbh
www.vlexplus.com