BISON Schweiz AG

Allee 1
6210 Sursee (Schweiz)
Tel.: +41 58 226 00 00
mail@bison-group.com
www.bison-group.com

Bison hat ihren Hauptsitz in Sursee, Luzern. Unter der Dachmarke Bison treten in der IT-Branche verschiedene Unternehmen auf, welche unterschiedlich ausgerichtet sind. Die Gesellschaften beschäftigen über 300 Mitarbeitende und erzielen gesamthaft einen Umsatz von CHF 75 Mio. Bison bietet Informatik-Gesamtlösungen für verschiedene Branchen an, von der Software bis zur gesamten Infrastruktur-Betreuung vor Ort oder in einem der firmeneigenen Rechenzentren. Bison trägt mit einer Markterfahrung von über 30 Jahren zuverlässig und sicher zum Erfolg ihrer Kunden bei. Jeder Kunde wird umfassend betreut und langfristig begleitet. Gegenseitiges Vertrauen und der Schutz der IT-Investitionen des Kunden stehen dabei im Vordergrund.


Teilnahme in der Marktübersicht von ERP Management: 
[111 ERP-Systeme im Vergleich - Funktionsumfang, Mobilität, Analytics (ERP-Marktüberlick 3/2014)]

Teilnahme an der Marktübersicht von ERP Management 1/2017:
[89 ERP-Systeme im direkten Vergleich]

News

Partner Award gewonnen
Die Bison IT Services AG ist Cisco Partner of the Year 2014 in der Kategorie PartnerPlus. Der Gewinner der Kategorie PartnerPlus hat einen starken Fokus auf den Mittelstand. Der Partner zeichnet sich durch sein breites Know How und seine regionale Kundennähe aus. Durch die gekonnte Nutzung aller PartnerPlus-Programmelemente ist es der Bison IT Services AG gelungen, in diesem Segment ein starkes Wachstum von 17% zu erzielen.

ERP Management 4/2014

Anwender und Kunden im Fokus
Bison präsentiert die Business Software Greenax. Die Lösung ist bietet kompromisslose Anwenderfreundlichkeit wie einfache Bedienung und flexible Anpassung von Geschäftsprozessen, Arbeitsabläufen, Datenstrukturen bis hin zu graphischen Oberflächen. Einfache Bedienung und höchster Komfort für Anwender setzt Greenax durch moderne Technologie (Java EE) kompromisslos um. Beispielsweise gestalten Anwender ihre individuellen grafischen Oberflächen über „Drag & Drop“ – ganz einfach ohne Spezialwissen. Diese Flexibilität stärkt Wettbewerbsfähigkeit im Markt. Bison und Partner, Halle 5, Stand F16

ERP Management 1/2010

Softwareeinführung für den Stahlhandel
Greenax, die prozessorientierte Business Software von Bison ist bei der Gelsenkirchener Rohrhandelsgesellschaft mbH (GERO) seit Januar 2009 produktiv im Einsatz. Die Business Software unterstützt dabei GERO mit der optimalen Übereinstimmung von Funktionalität und Technologie. Ebenso als kompetente und flexible Drehscheibe zwischen der Stahlproduktion und der verarbeitenden Industrie. Kunden und Partner werden über die Unternehmensgrenzen hinweg mit in die Wertschöpfungskette integriert.

ERP Management 2/2009

Prozesse im Griff
Bison präsentiert die mehrfach ausgezeichnete, prozessorientierte Business Software Greenax. Diese erlaubt eine flexible Steuerung aller Prozesse und Ressourcen in Unternehmen von der Materialwirtschaft, über die Beschaffung, den Vertrieb und das Marketing bis hin zu den Finanzen. Greenax bietet ein perfektes Gesamtpaket mit erprobten Geschäftsprozessen für die Branchen: Grosshandel, , technischer Handel, Stahl und Baustoffe, Agrarwirtschaft sowie Nahrungs- und Genussmittel. Greenax ist eine standardisierte Business Software auf der Basis modernster Technologie, die hinsichtlich Prozessorientierung, Funktionalität, Wandlungsfähigkeit und Investitionsschutz neue Massstäbe setzt. Sie orientiert sich kompromisslos an den Bedürfnissen der Kunden. Greenax hat ihre Stärken in der Abbildung und Steuerung von Prozessen der Unternehmensbereiche Finanzen, Materialwirtschaft, Fertigung und Kundenbetreuung. Bison und ihre Vertriebspartner, Halle 5, Stand F16.

ERP Management 1/2009

DRWZ arbeitet neu mit Greenax
Die Deutsche Raiffeisen-Warenzentrale GmbH (DRWZ) mit Hauptsitz in Frankfurt/Main (D) hat sich für die prozessorientierte Business Software Greenax des Schweizer Herstellers Bison entschieden. Greenax ist seit Januar 2008 in den Bereichen Kraftfahrzeugvermittlung und Baumärkte produktiv im Einsatz. Die 1948 gegründete DRWZ ist ein internationales Handels- und Dienstleistungsunternehmen innerhalb der deutschen Raiffeisen-Organisation. Greenax wurde durch den Schweizer Hersteller Bison bei der DRWZ eingeführt. Das CRM-Modul soll bei der Kraftfahrzeugvermittlung und im Bereich Baustoffe/Baustoffmärkte genutzt werden. Zusätzlich wird über den Business Data Integrator (BDI) die Schnittstelle zur bestehenden Finanzbuchhaltung (FIBU) reguliert. Der Einsatz weiterer Module in den Bereichen Eigenmarken, aniMedica, Futtermittel Zusatz- sowie Rohstoffe und Finanzbuchhaltung ist bei der DRWZ in Planung.

ERP Management 2/2008