SAP UX/UI 2018
Smarte Benutzeroberflachen, Customizing und Usability-Optimierung in SAP

Auf dem Gebiet der ERP-Systeme gehören neben reiner Funktionalität das „Look and Feel“, die Bedienbarkeit und eine intuitive Handhabung zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren. Auch der Einsatz unterschiedlicher Einstiegspunkte über Laptops, Smartphones oder Tablets ist für die meisten Unternehmen bereits betrieblicher Alltag. Doch wie gelingt es, die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit von SAP-Systemen weiter zu optimieren? Wie sieht ein anwenderorientiertes User Interface (UI) aus? Wie lässt sich die User Experience (UX) der Nutzer weiter verbessern? Hierfür existiert im SAP-Umfeld ein umfangreiches Portfolio von Werkzeugen und Methoden wie Design Thinking, Screen Personas, UI5 und Fiori Apps.

Teilnehmer erfahren auf dem Fachforum „SAP UX/UI: Intelligente Benutzeroberflächen, Customizing und Usability-Optimierung in SAP“ vom 14. – 15. November 2018 in Berlin, wie es ihnen gelingt, die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit von SAP-Systemen weiter zu optimieren. Zahlreiche Praxis- und Expertenberichte namhafter Unternehmen wie Siemens Healthcare, DB Systel, Energie Steiermark, Ypsomed, Berliner Verkehrsbetriebe, SAP u.v.m. zeigen wertvolle Anregungen und Ansätze für den Aufbau intelligenter und zielgruppengerechter User Interfaces in SAP auf. Neben Erfahrungsberichten und interaktiven Diskussionen rundet ein gemeinsames Get-together am 14. November das Programm ab. Darüber hinaus vermitteln Intensiv-Workshops rund um nutzerzentrierte Softwaregestaltung und Erstellung von Design Prototypen sowie Auswahl und Anwendung von SAP Screen Personas, Fiori & UI5 das nötige Wissen für die Umsetzung einer zukunftsfähigen UX-Strategie.

Weitere Informationen