Geförderter Gemeinschaftsstand „Innovation Made in Germany“ geht in zweite Runde

Die nächste LogiMAT findet vom 13. bis 15. März 2018 auf dem Messegelände Stuttgart direkt am Flughafen statt. An der Veranstaltung 2017 nahmen 1.384 internationale Aussteller aus 32 Ländern teil, um in acht Hallen ihre aktuellen Lösungsangebote und Produktentwicklungen für eine intelligente, zukunftsfähige Intralogistik zu präsentieren. Nach diesem Erfolg fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BWMi) auch zur LogiMAT 2018 wieder eine Beteiligung an dem Gemeinschaftsstand „Innovation Made in Germany“ für junge Unternehmen. Start-ups aus den Bereichen Distribution, Materialfluss und Software/IT, die einen entsprechenden Antrag stellen und die erforderlichen Rahmenbedingungen erfüllen, können zu Sonderkonditionen an der LogiMAT 2018 teilnehmen. Die LogiMAT gilt mittlerweile mit 1.384 internationalen Ausstellern (2017) und einer Fläche von mehr als 100.000 Quadratmetern als die Plattform der Intralogistik.

www.logimat-messe.de